• 4. Juni 2012
de

Pfingstwochenende mit Offenes Herz : ein europäische Begegnung

Gabriela und Ulli

Wer am Freitag den 25. Mai 2012 das Glück hatte, ein abge­le­genes und ver­schla­fenes Dorf an der Grenze Öster­reichs zu errei­chen, konnte sich freuen, einem früh­som­mer­li­chen Pfingst­wo­chen­ende mit Offenes Herz gegen­über zu stehen.

So war es für mehr als 30 Leute aus Polen, Deutsch­land, Frank­reich und Öster­reich – vor­wie­gend junge Erwach­sene, die in Gemein­schaft, im Gebet und bei köst­li­chem Essen das Cha­risma von Offenes Herz erleben konnten – in beson­derer Weise berei­chert durch die lie­be­volle und beschei­dene Prä­senz von P. Thierry de Roucy, der uns mit seinen bewe­genden Vor­trägen über Leiden, Kunst, Weih­nachten und Hoff­nung wieder neu her­aus­ge­for­dert hat.

Die Exer­zi­tien standen unter dem Leit­ge­danken „Johannes Paul II. – Leben unter der Herr­schaft des Hl. Geistes“ und seine Texte bil­deten die Grund­lage der geist­li­chen Impulse. Durch die fami­liäre Atmo­sphäre und die Offen­heit der Teil­neh­menden gegen­über ihrer Viel­falt wurde die gemein­same Zeit zu einer Erho­lung, deren Ein­drücke im Herzen noch lange nach­klingen werden.


Freunde aus Polen Jüdische Tänze Rosenkranz Europäisches Mittagessen Esszimmer Gabriela und Ulli Sego, Sybille und Marie
Zur Anfang
•  Impressum •  Website powered by SPIP •  Sitemap •